Let’s Clean Up Europe | Deutschland

Demo-7

Gefördert von:

Dieses Projekt wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz mit Mitteln zur Unterstützung der Internationalen Zusammenarbeit gefördert und vom Umweltbundesamt begleitet. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei den Autorinnen und Autoren.

BMUV_2021_WebSVG_de.svg
DEU_Umweltbundesamt_Logo.svg
Verband_kommunaler_Unternehmen_logo.svg

Let’s Clean Up Europe

Das achtlose Wegwerfen von Abfällen im öffentlichen Raum, das so genannte „Littering“, ist ein weit verbreitetes Phänomen mit erheblichen ökologischen, ästhetischen und ökonomischen Folgen. Let’s Clean Up Europe dient als Dachkampagne für zahlreiche Aufräumaktionen, die das ganze Jahr über in Dörfern, Städten, Schulen und Vereinen stattfinden. Die Kampagne bündelt das Engagement der Menschen vor Ort, öffnet den Blick für die Belange des Naturschutzes und stärkt das Umweltbewusstsein.

Bitte beachten Sie: Durch Aufräumaktionen am falschen Ort und zur falschen Zeit können Wildtiere beeinträchtigt werden. Im Infoblatt „Sammeln und Schützen“ vom Bundesumweltministerium, NABU und VKU finden Sie entsprechende Hinweise: https://letscleanupeurope.de/wp-content/uploads/2022/10/2021_Merkblatt_Sammeln_und_Schuetzen.pdf

Unter https://letscleanupeurope.de/ können Sie Ihre Clean Up-Aktionen anmelden.

lcue-ueber-uns

Über uns

LCUE wird durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz gefördert und vom Verband kommunaler Unternehmen e.V. koordiniert. Das Umweltbundesamt (UBA) ist der fachliche Ansprechpartner. Ziel der Kampagne ist es, die verschiedenen Aktivitäten für Stadtsauberkeit und Anti-Littering in Europa das ganze Jahr über zu bündeln.

Aktuelle Aktionen

Seit beinahe zwei Jahrzehnten engagieren sich viele Tausend Menschen beim landesweiten Frühjahrsputz saarland picobello. Rund 250.000 TeilnehmerInnen haben sich inzwischen an der Aktion beteiligt.

Die Müll-Sammelaktion lebt davon, dass Menschen jeden Alters und aus allen gesellschaftlichen Bereichen gemeinsam anpacken. Daher sind auch in diesem Jahr KiTas und Schulen, Vereine und Verbände, Unternehmen, Dorfgemeinschaften und Nachbarschaften, Familien und Einzelpersonen aufgerufen, mitzumachen. So können z.B. KiTa-Außenanlagen, Schulhöfe und -wege, Straßenränder, öffentliche Grünflächen und Spielplätze sowie Waldwege und Gewässerränder von „wildem Müll“ befreit werden.

Träger und Koordinator der Kampagne ist der Entsorgungsverband Saar (EVS), der auch die picobello-Abfälle an seinen Entsorgungsanlagen kostenlos annimmt. Die saarländischen Städte und Gemeinden unterstützen die TeilnehmerInnen intensiv bei der Planung und Durchführung ihrer Sammelaktionen vor Ort. Sie stellen die Einsammlung der picobello-Abfälle sicher und organisieren deren Transport zu den EVS-Entsorgungsanlagen, wo sie kostenlos entsorgt werden.

Das Unternehmen Kaufland ist weiterhin starker Partner der Kampagne und sponsert Schutzhandschuhe für die teilnehmenden Kinder und Schwerlast-Abfallsäcke. Diese werden vor dem Sammeltermin von den kommunalen picobello-AnsprechpartnerInnen an die angemeldeten Gruppen verteilt.

Wie gewohnt werden ausgewählte Sammelaktionen im Frühsommer 2024 prämiert. Als Preise winken sechs der beliebten picobello-Holzbänke.

Der Kreis Euskirchen ruft gemeinsam mit seinen Kommunen zu einer zeitgleichen Müllsammelaktion im Frühling auf. Die dabei den Kommunen entstehenden Entsorgungsgebühren werden vom Kreis getragen. Zu den örtlichen Clean up Aktionen können die Abfallberaterinnen und -berater der Kommunen Auskunft geben bzw. weiter vermitteln.

Als Alternative zur Konsumverherrlichung des s.g. BLACK FRIDAY soll an diesem Abend so viel repariert werden wie möglich. Dafür bringen wir pfiffige Tüftler:innen und Reparaturprofis mit Menschen und ihren kaputten Sachen zusammen. Von Textilien, Accessoires und Schuhen, bis hin zu Fahrrädern und Elektronik – wir versuchen allem wieder neues Leben einzuhauchen! Außerdem machen wir alte Computer mit dem aufspielen der Linux-Software wieder nutzbar.

Unsere Auszeichnungen

Nachhaltigkeitsrat Auszeichnung (1)

Deutschland 2022

Teilnehmer
0
Gesammelter Müll
0
Tonnen
woman-hand-picking-up-garbage-plastic-cleaning-park.jpg

Kontakt aufnehmen

Haben Sie noch Fragen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel.
    woman-hand-picking-up-garbage-plastic-cleaning-park.jpg

    Kontakt aufnehmen

    Haben Sie noch Fragen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

      Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern.